Tokio Crimes

Rpg Forum
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 May Kaoru

Nach unten 
AutorNachricht
May

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 27.06.07

Infos
Beruf: Kasinosecurity
Alter: 25

BeitragThema: May Kaoru   Mi Jun 27, 2007 10:03 pm

Name:
Kaoru

Vorname:
Ob Mays leibliche Eltern ihr einen Namen gaben und wenn ja, welche ist nicht bekannt. Aber die Familie die sie adoptierte, ließ sie später auf den Namen May taufen.

Rufname:
May

Alter:
25

Geburtstag:
14.05.1982

Geburtsort:
Vermutlich wurde May in Tokio geboren, zumindest übergab man sie hier einem Krankenhaus.

Familie:
Eltern: Über ihre leiblichen Eltern ist nichts bekannt, aber May hatte das Glück, ebenso wie ein anderes Kind von Kaoru Taisho aufgenommen zu werden. Er verstarb im Alter von 78 Jahren.
Bruder: Obwohl die beiden nicht blutsverwandt sind, hat sie Kachi schon immer als ihren Bruder betrachtet und die beiden verbindet seit ihrer Kindheit ein sehr enges Verhältnis.

Beruf:
Nach dem Tod des Vaters mußte Geld her, denn viel hatte er den beiden Kindern nicht hinterlassen, so das May ihren Wunsch zu studieren aufgab und begann in einem Kasino zu arbeiten. May machte ihre Arbeit gut und gewissenhaft, so das sie von einer einfachen Kassiererin schnell weiter aufstieg und heute das Sagen über die gesamten Sicherheitsvorkerungen und Securitys hat.

Aussehen:
Das May mit ihrem Bruder keine Blutsverwandschafts verbindet, wird auf den ersten Blick deutlich, da die beiden zumindest äusserlich kaum Ähnlichkeiten miteiander aufweisen. May hat einen zierlichen und sehr schlanken Körper, dem man die Beweglichkeit eben so wie die Tatsache ansehen kann, daß sie regelmässig Sport treibt. Schwarzes Haar fällt ihr über die Schultern und sie trägt es meißt etwas weniger glatt, als die meißten Japanerinnen. Ihre Augen sind zwar mandelförmig, aber auffallend groß und dunkel, so daß sie fast ein wenig südländisch wirkt. Hohe Wangenknochen geben dem fein geschnittenen Gesicht einen etwas arroganten Ausdruck, der zu ihren fliessenden Bewegungen und dem stolzen Ausdruck zu passen scheint, den ihre Augen tragen. Hände und Füße sind zierlich, ebenso wie sie selbst, aber ohne den Anschein von Zerbrechlichkeit zu erwecken.
Auch, wenn man sich unter der Sicherheitschefin eines Kasinos vielleicht etwas anderes vorstellt, trägt May eher selten strenge Kostüme oder Hosenanzüge. Sie liebt dünne Kleider, alles was ihre Weiblichkeit betont und Schmuck.



Besonderheiten
May trägt eine lange Narbe auf dem linken Unterarm, die sie sich als Kind bei einem Unfall zufügte.

Charakter:
May konnte sich schon früh sehr gut durchsetzen und verfügt über ein gesundes Selbstvertrauen. Sie ist das, was man wohl als starke Frau bezeichnen würde und nur wenige wissen, daß auch sie durchaus ihre schwachen Momente hat. Auf Fremde wirkt sie meißt eher etwas unterkühlt und es dauert lange, bis sie Vertrauen fasst. Um sich in ihrem Beruf durchsetzen zu können, ist es wichtig, daß ihre Mitarbeiter sie ernst nehmen und nur verständlich, daß May darauf sehr großen Wert legt. Wenn sie etwas einfordert, dann tut sie es mit Nachdruck, ist aber weit davon entfernt, gewissenlos über Leichen zu gehen, nur um ihren Willen zu bekommen. Im Gegensatz zu ihrem Bruder, den nichts so schnell aus der Ruhe bringen kann, ist Mays scheinbare Unnahbarkeit eher antrainiert und wer sie ein bißchen näher kennen lernt, wird schnell feststellen, das sich hinter Stolz und Zurückhaltung zeitweise ein Vulkan verbirgt, der nur darauf wartet, ausbrechen zu können. Zwar arbeitet May sehr professionell und und scheint auf den ersten Blick eine ausgeglichener Mensch zu sein, aber wer sie einmal wütend erlebt hat, weiß, daß das so nicht stimmt. Zwar gibt sie sich eher verschlossen und es fällt ihr nicht immer leicht, ihre Zuneigung aus zudrücken, aber ihren Unmut verkündet sie dafür um so lauter und scheut sich nicht, offen ihre Meinung zu äussern, auch wenn diese für ihren Gegenüber unangenehm sein könnte. Diskussionen sollte man mit ihr nur dann beginnen, wenn man ganz sicher weiß, daß man im Recht ist, und selbst dann besser nicht. May ist alles andere als auf den Mund gefallen, beharrt auf ihrer Meinung und gibt nicht eher Ruhe, bis der andere zugibt, daß sie doch von Anfang an Recht hatte. Einfach nur zu sagen, sie habe Recht, damit die Unterhaltung endlich ein Ende findet, reicht ihr natürlich nicht, sondern sie will etwas überzeugendes hören. Für Dinge von denen sie selbst überzeugt ist steht sie immer ein, ebenso für Menschen die sie liebgewonnen hat. Handel liegt ihr eher als Denken, was nicht bedeuten soll, daß sie dumm ist, im Gegenteil; aber sie bevorzugt es, etwas wirklich aktiv an zugehen, als Stunden lang darüber nach zudenken, wie sie es tun könnte.

Stärken:
-sehr selbstsicher und zielstrebig
-fleissig und zuverlässig
-hat bei ihrem Vater verschiedene Kampfsportarten erlernt, besonders Tai Chi beherrscht sie ausgezeichnet
-hat ein sehr gutes Gespür für Geld und kann damit umgehen

Schwächen:
-ihr Bruder
-wirkt oft eher kalt und unnahbar
-hat Probleme ihre Zuneigung zu zeigen
-spricht ausser Englisch keine Fremdsprache
-besitzt immer noch keinen Führerschein
-kann oft nicht den Mund halten, auch wenn es besser für sie wäre

Biographie:
May wurde vor 25 Jahren irgendwo geboren. Wo genau kann niemand mehr sagen, da ihre Eltern sie kurz nach ihrer Geburt im Wartesaal eines Krankenhauses ablegten und sie zurück liessen. Es war wohl Schicksal, oder pures Glück, daß dem kleinen Mädchen ein längerer Aufenthalt in einem Waisenhaus erspart blieb, denn ein Mann, der zuvor schon einen Jungen adoptiert hatte nahm auch sie bei sich auf und zog die beiden liebevoll groß. Er leitete ein eigenes Dojo und so war es nicht verwunderlich, daß auch die beiden Geschwister sobald sie laufen konnten, anfingen hier zu lernen. Auch, wenn sie keine blutsverwandten waren, verband die drei doch mehr als viele "echte" Familien und auch wenn es in den folgenden Jahren mehr als eine Streiterei gab, schätzten und liebten sie einander. Der Tod ihres Ziehvaters war ein harter Schlag für May und seit dem ist sie die Beziehung zu ihrem Bruder noch enger geworden und obwohl sie die jüngere ist, zeigt sie sich ständig bemüht, für ihn zu sorgen und auf sein Wohlergehen zu achten. Das in letzter Zeit etwas mehr dahinter steckt, als geschwisterliche Zuneigung ist ihr entweder selbst nicht bewußt, oder sie kann es sich nicht eingestehen, aber jedem Fremden der die beiden zusammen erlebt wird auffallen, daß sie kaum Augen für andere Männer hat und ihren Bruder mit jedem vergleicht- immer zum Nachteil der anderen. Die Tatsache, daß er nicht zuletzt um ihretwillen einen Kuhandel mit dem four Dragons geschlossen hat, gefällt ihr nicht im geringsten und sie weigert sich, seine Kämpfe an zusehen, weil sie es nicht ertragen könnte, dabei zu zusehen, wie er vielleicht sogar schwer verletzt wird. Auch ihr Vater wäre dagegen gewesen, da ist sich zumindest May sehr sicher und es überrascht kaum, daß sie jeden Four Dragons Anhänger verteufelt und nach einem Weg sucht, ihren Bruder von ihnen weg und aus dem Ring zu holen.

Wer ist auf dem Ava?
Kelly Hu

Usertitel:
Denkt euch was schönes aus xD

Zugehörigkeit:
May hat es ihrer Weigerung und vor allem ihrem Bruder zu verdanken, daß sie weder zu den Yakuza noch zu den four Dragons gehört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 21.06.07

Infos
Beruf: Polizist
Alter: 27

BeitragThema: Re: May Kaoru   Mi Jun 27, 2007 10:09 pm

Sobald ich aufhören kann das Bild anzustarren, sag ich dir was ich davon halte ... ... ... ... ... ... ... ... ...^^

Ich bin begeistert, wie immer ganz wunderbar Sugar x)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
May Kaoru
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tokio Crimes :: Tōkyōto :: Living in-
Gehe zu: